Freitagspredigt

Hutba: Mukâbala und Zakat

09. Mai 2019
Koran Seite Tasbih HolzVerehrte Muslime! In der heutigen Hutba geht es um zwei wichtige Themen, nämlich die Mukâbala und die Zakat. „Mukâbala“ bedeutet wörtlich „antworten“, „erwidern“. Den Koran während des Ramadans zu Hause oder in der Moschee vollständig zu lesen ist eine Sunna unseres Propheten. Denn der Ramadan ist nicht nur der Monat des Fastens, sondern auch der des Korans. Im Ramadan begann nämlich die Herabsendung des Korans.

Irschad

Beschluss des Gelehrtenrates: Sichtung des Ramadan-Neumondes 2019/1440

05. Mai 2019
Der Gelehrtenrat der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG) ist ausgehend von seinen Prinzipien zur Sichtung des Neumonds und seiner Bemühungen zur Feststellung des Neumondes für den Ramadan 2019/1440 zu den unten angegebenen wissenschaftlichen Daten gelangt. Auf Grundlage dieser Fakten wurde folgender Beschluss gefasst.

Vorstand

„Ramadan ist eine Art Schule“

05. Mai 2019
„Der Ramadan ist eine Art Schule, in der wir Selbstdisziplin, Geduld, Toleranz und Solidarität lernen“, so Kemal Ergün, Vorsitzender der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG), anlässlich des Ramadanbeginns. Ergün weiter:

Freitagspredigt

Hutba: Bewusstes Fasten

01. Mai 2019
RahlaVerehrte Muslime! Alhamdulillâh – Allah hat unser Duâ erhört: Wir haben das Ende des Schabân erreicht. Am Sonntagabend beginnt der langersehnte Monat Ramadan, den wir mit dem ersten Tarâwîh-Gebet begrüßen werden. Die Tore des Paradieses werden dann weit geöffnet und die der Hölle verschlossen sein. Alle Teufel und boshaften Dschinn werden angekettet sein.

Freitagspredigt

Hutba: Hilfspaket-Kampagne / Zakat-Vorbereitungen

26. April 2019
Tasbih Grün SchwarzVerehrte Muslime! Nicht mehr lange und es beginnt der Monat Ramadan, auf den wir uns schon so lange freuen und vorbereiten! Diesen segensvollen Monat mit Ibâdât wie Mukâbala, dem Tarâwîh-Gebet, Sahûr, Fasten und Fastenbrechen verbringen zu können, ist eine große Gunst. Möge Allah der Erhabene es uns allen ermöglichen.

Vorstand

Sri Lanka – Wir verurteilen die niederträchtigen Taten auf das Schärfste

22. April 2019
„Gewalt gegen unschuldige Menschen trifft immer auch uns Muslime – uneingeschränkt. Wir sind in Gedanken und in unseren Gebeten in Sri Lanka und bei allen Christen weltweit“, erklärt Kemal Ergün, Vorsitzender der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG). Anlass sind die Terrorangriffe in Sri Lanka am Ostersonntag, bei denen mehrere Hundert Menschen ums Leben gekommen sind.