Wednesday, September 18, 2013   Last Update: 8:23 AM ET
decrease text size increase text size

Aktuelle Nachrichten

Zahlreiche Sorgen bringen Dax wieder unter Druck

 

Frankfurt/Main (dpa) - Wachsende Skepsis über die Wirksamkeit der weltweit lockeren Geldpolitik zur Wirtschaftsbelebung hat den Dax am Mittwoch kräftig belastet. Hinzu kam eine pessimistische Einschätzung des weltgrößten Vermögensverwalters Blackrock über das weitere Kurspotenzial an den Aktienmärkten und erneuter Druck an den Anleihemärkten Europas. Der deutsche Leitindex büßte 2,00 Prozent auf 7276,51 Punkte ein. Der MDax sank um 1,93 Prozent auf 10 950,53 Punkte, und der TecDax gab um 1,63 Prozent auf 802,75 Punkte nach. Marktstratege Gregor Kuhn vom Brokerhaus IG verwies für die Dax-Verluste auf Aussagen von Charles Plosser, dem Chef der regionalen Notenbank von Philadelphia. Dieser hatte die Wirksamkeit der von der US-Notenbank eingeläuteten neuen Runde geldpolitischer Lockerungen infrage gestellt. Zudem habe die Blackrock-Einschätzung belastet und auch, dass nahezu alle Euro-Krisenländer an den Anleihemärkten wieder stark unter Druck gerieten. Besonders im Fokus stand Spanien, da nach wie vor eine klare Aussage fehlt, ob das Land vollständig unter die Rettungsschirme EFSF/ESM flüchten will. Unter starken Verkaufsdruck gerieten ein weiteres Mal vor allem die Aktien der Banken. Der Sektor war europaweit der schwächste mit minus 3,57 Prozent. Im Dax verloren die Titel der Deutschen Bank als Schlusslicht 6,49 Prozent, gefolgt von denen der Commerzbank, die um 5,70 Prozent nachgaben. Unter anderem habe die Weigerung Deutschlands, Finnlands und der Niederlande belastet, ...

 
 

Landtag Sachsen

 
Landtag Sachsen

Der sächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Sven Morlok (FDP, l), und der sächsische Ministerpräsident, Stanislaw Tillich (CDU), besprechen sich am Donnerstag 27.09.2012 im Plenarsaal des Landtages in Dresden (Sachsen) während eines Redebeitrages. Foto: Arno Burgi/dpa

Yzer ist neue Wirtschaftssenatorin

 
Yzer ist neue Wirtschaftssenatorin

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (l, SPD) überreicht am 27.09.2012 im Roten Rathaus in Berlin eine Ernennungsurkunde an Cornelia Yzer (r, CDU). Die ehemalige Parlamentarische Staatssekretärin wird die neuen Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin. Foto: Ole ...

 
 
 
 
 
 
 
sb btm
 
 

Anzeigen

1
 
2
 
3
 
4