Was uns hier beschäftigt Mit Sicherheit vernünftig Donnerstag, November 26, 2015

Mit Sicherheit vernünftig

Kaum noch jemand ist überrascht, wenn Leute bereit sind eine Bombe umzuschnallen um sich – und andere – damit in die Luft zu sprengen. Man hat sich irgendwie daran gewöhnt. Wenn aber jemand auf dem Konzert einer Rockband, die man seit seiner Jugend hört, in die Menge schießt, bekommt der abstrakte Gedanke von Terror plötzlich…

Letztens habe ich ein Experiment gemacht, bei dem ich relativ viel Strahlung ausgesetzt gewesen bin und dabei habe ich mir direkt am Anfang natürlich die Frage gestellt, mit der ich auch oft konfrontiert werde, wenn ich jemanden in Strahlenschutzangelegenheiten beraten soll: Wie viel Strahlung würde ich selber abbekommen wollen? Die Frage hat natürlich Relevanz. Vertraue…

Die Terroranschläge von Paris haben uns auf dramatische Weise daran erinnert, dass es vollkommene, friedliche Sicherheit nicht gibt. Und wenn es nicht die "unsichtbaren" Terrorkrieger sind, die uns nach dem Leben trachten, dann sind's halt unsichtbare Strahlen aus Kernreaktoren und -waffen. Doch ist das wirklich so? Mit welchem Risiko leben wir , müssen wir leben? Martin Moder hat in seinem Blog GENau mal genauer nachgeschaut, wie gefährlich das Leben von Europäern heute (ja heute, also auch nach den Anschlägen von Paris ist. Und unser Strahlenexperte Tobias Cronert rechnet in Nucular mal vor, welche Dosis er persönlich für vertretbar hält.
Foto: Clyde Robinson via Wikimedia Commons (CC BY 2.0)

Kategorien

Naturwissenschaften

Unser lieber Freund Heinz Oberhummer, Astrophysiker, Science Buster, Skeptiker und mein Vorgänger als Präsident der Gesellschaft für kritisches Denken, ist gestern für uns alle unerwartet verstorben. Den folgenden Nachruf hat Florian Aigner verfasst. ======================================= Es ist ein Glück, dass wir überhaupt da sind. Darüber sprach Heinz Oberhummer besonders gerne. Hätten bestimmte Naturkonstanten nur einen geringfügig…

Paranüsse klauen meinen liebe Bananen den Job! In der Vergangenheit hatte ich ja immer mal wieder berichtet, dass ein Bananaphone mehr ionisierende Strahlung verursacht als ein Handy und man sogar Radioaktivität in Bananen messen kann. Jetzt, wo es auf die kalte Jahreszeit zugeht, sieht man aber immer mehr Paranüsse als Bananen auf deutschen Tischen liegen…

Die letzte Etappe auf der “Scheißegend-Tour” der Science Busters war ein echter Höhepunkt. Es war ja bisher auch schon recht schön. Die Shows in Graz und Klagenfurt waren super. Aber auch danach war es toll, spannend und vor allem hatte ich endlich die Gelegenheit, Liechtenstein ordentlich kennen zu lernen! Zuerst stand aber noch eine andere…

Medizin

Und weil wir gerade dabei sind. Der nächste Wahnsinn (Hinweis über die Kommentare beim letzten Post). Auf die Idee muss man erst mal kommen: Von der Webseite des Herstellers und Erfinders: “Imkereimeister Hans Musch aus Ochsenhausen hat unter dem Namen ApiAir ein Wellnessgerät für Bienenstockluft entwickelt. Das ApiAir-Gerät kann mit Akku oder Netz betrieben werden.…

Gesundheits-Check ist bekanntlich mein privater Blog. Ich vermeide es in der Regel, hier Vorgänge zur Sprache zu bringen, die die Frage aufwerfen, ob ich privat oder „dienstlich“ unterwegs bin und wie sich das eine zum anderen verhält. Aber diesmal will ich wieder einmal eine Ausnahme machen, weil mein Brötchengeber, das Bayerische Landesamt für Gesundheit und…

Und es geht immer so weiter. Aus einer Pressemitteilung der Dr. Niedermaier Pharma, Hohenbrunn. “Kaskadenfermentierte Biokonzentrate wie Rechtsregulat® Bio sind ein absoluter Geheimtipp gegen Grippe. Sie besitzen den natürlichsten Wirkansatz für Gesundheit schlechthin. Sie unterdrücken nicht, wie die Schulmedizin es gerne tut, ausschließlich die Symptome, sondern setzen bei der Ursache an. Rechtsregulat® Bio reguliert alle Körpersysteme in…

Kultur

Er war ein reales Vorbild für die Figur des Sherlock Holmes: Der Londoner Detektiv Ignatius Pollaky erlangte im 19. Jahrhundert großes Ansehen und galt als Meister seines Fachs. Seine verschlüsselten Zeitungsanzeigen geben bis heute Rätsel auf.

Schon wieder ein grauenvoller Terroranschlag in Paris im Namen Allahs. Diesmal verübt durch Organismen des IS. Im Gegensatz zum letzten Mal habe ich mich nicht (sofort) dazu geäußert. Das hat mehrere Gründe: einerseits fühlte ich mich gelähmt durch eine merkwürdige Mischung von Mitgefühl und Wut aber auch Furcht (nicht vor dem Terror, sondern vor überschießenden,…

Die Kryptos-Inschrift ist die bekannteste verschlüsselte Nachricht der letzten Jahrzehnte. Vor Kurzem ist ein altes Modell der Kryptos-Skulptur aufgetaucht. Dessen Inschrift wurde nun gelöst.

Geistes- & Sozialwissenschaften

Bekanntlich kann man auch aus dem dümmsten Buch oder der dümmsten Geschichte noch etwas lernen, und sei es nur indirekt, dass man sich eine Frage stellt, auf die man bisher nicht kam. Im “Fall Naidoo” war eines der besonders abgedrehten Zitate das mit den Zeitzonen: Ich glaube nicht, daß die Greenwich-Zeit die richtige Zeit ist,…

Es gibt so manches Kapitel der Geschichte, das verschwindet. Nicht vollkommen. Nicht durch Verbot oder Zensur. Aber betretenes Schweigen hat den gleichen Effekt. Ein solches Kapitel ist der Krieg der USA gegen die Philippinen von 1899 bis 1902. Über die Hintergründe kann sich jeder selbst informieren. (Wer englische Hörbücher mag, dem empfehle ich “The American…

Stefan Lanka ist ein promovierter Biologe, der die Existenz des Masernvirus und den Sinn der Masernimpfung bestreitet. Für Masernerkrankungen macht er statt des Virus z.B. Trennungstraumata verantwortlich. Anders als viele esoterisch vernebelte Impfgegner spielt er dabei nicht die antiwissenschaftliche Melodie, dass es mehr Dinge zwischen Himmel und Erde gebe, als sich unsere Schulweisheit träumen lasse,…

Politik

Dass ich diesen amerikanischen Vorwahlkampf, vor allem die Clownparade der Republikaner, so gelassen ertragen kann, überrascht mich eigentlich selbst. Es ist noch gar nicht so lange her, da hätten mir die dumpfbackigen bis ekelhaften Populismen a la Donald Trump – habt Ihr sicher auch genug davon in Euren Medien gehört und gelesen, da muss ich…

Facebook ist für mich ein sehr gutes Instrument um eine möglichst große Menge an Leuten mit meiner Arbeit zu erreichen. Es ist dort extrem leicht, Informationen zu verbreiten und eigentlich ein idealer Kommunikationskanal für Wissenschaft. Leider ist es aber auch genau so leicht, Unsinn zu verbreiten und genau das geschieht auf Facebook in einem Ausmaß,…

Kaum noch jemand ist überrascht, wenn Leute bereit sind eine Bombe umzuschnallen um sich – und andere – damit in die Luft zu sprengen. Man hat sich irgendwie daran gewöhnt. Wenn aber jemand auf dem Konzert einer Rockband, die man seit seiner Jugend hört, in die Menge schießt, bekommt der abstrakte Gedanke von Terror plötzlich…

Technik

(Dieser Artikel erschien, etwas gekürzt, auf Golem.de unter dem Titel “Softwarefehler in der Raumfahrt – In den Neunzigern stürzte alles ab“) In den 90er Jahren grassierte eine Seuche in der Raumfahrt, der eine Mission nach der anderen zum Opfer fiel. Es wurden neue Raketen eingeführt und sie explodierten, oder sie gerieten außer Kontrolle und die…

(Dieser Artikel ist heute auch auf Golem.de erschienen.) Eine Rakete von Blue Origin, ein Raumfahrtunternehmen des Amazon-Gründers Jeff Bezos, hat am Montag einen Flug bis knapp über die Grenze zum Weltraum vollführt und ist danach wieder gelandet. Es war das erste mal, dass eine klassische Raketenstufe in den Weltraum geflogen und erfolgreich wieder gelandet ist.…

Ist ein wenig extrem, zugegeben. Aber da ich wegen Zahnwurzelbeandlung und starken Medikamenten gerade am Boden bleiben muss, ein Hinweis zum Gucken. Fallschirmstuntman ist Jeffro Provenzano. Und für alle, denen die Gegend nicht so geläufig ist: Die (wunderschöne, aber an dieser Stelle sehr flache) Wüste Arizonas ist da total unbewohnt und wurde schon für etliche…

Umwelt

Die kurze Antwort ist: “Ja”, wenn diese Person schon ordentlich gewaschen worden ist und “Nein”, falls die betreffende Person noch nicht vernünftig dekontaminiert wurde. Grundsätzlich ist Radioaktivität nicht ansteckend, wie ich ja schon mal in dem entsprechenden Artikel geschrieben hatte. Das heißt, eine verstrahlte Person ist nur so lange gefährlich, wie sie noch radioaktive Partikel…

Um die Jahreswende 2014/2015 strandeten zwei Langflossen-Grindwale (Globicephala melas) an der Holländischen Nordseeküste. Seltene Besucher! Das am 17.12.2014 bei  Nieuw-Haamstede (Zeeland, SW Netherlands: 51°42’58”N, 3°41’06”E) gestrandete junge Männchen war mäßig stark verwest. Der Wal war 3.85 Meter lang und wog  410 kg. Die dunkle Oberhaut war vollständig abgelöst, die Extremitäten aufgelöst, aber ansonsten war der…

Seit dem vergangenen Jahr existieren in Deutschland bekanntlich drei von der International Dark Sky Association (IDA) anerkannte Sternenparks – Gegenden mit wenig Lichtverschmutzung, in denen man als Besucher noch einen nahezu natürlich dunklen Nachthimmel erleben kann: Der Naturpark Westhavelland, der Nationalpark Eifel sowie das Biosphärenreservat Rhön. In allen drei Gebieten bemüht man sich inzwischen um…