Hin und wieder muss man sich mal was neues gönnen. Wer mich kennt oder meine Twitter-Nachrichten verfolgt, hat vielleicht mitgekriegt, dass mir die alte Webseite schon lange nicht mehr genügt.

Willkommen also auf der nagelneuen Dreadful-Gate-Webseite. Für alle, die später gekommen sind: Willkommen auf der etwas älteren, aber immer noch recht neuen Dreadful-Gate-Webseite!

Hier soll erstmals - oder besser, zum ersten Mal seit ca. 2005 - alles jählinghafte aus einer Hand angeboten werden, statt sich wie bisher auf zahlreiche Foren und Plattformen zu verteilen. Das bedeutet nicht, dass ich mich aus den Foren und Plattformen zurückziehe - im Gegenteil, ich habe vor, das noch zu erweitern! Aber ich wollte schon lange mal eine Resource für alles haben.

Naja, fast eine Resource. Die englische Webseite ist natürlich unabhängig von der deutschen, und auch mein Blog "Der m(ech)anische Comiczeichner" ist zur Zeit noch woanders. (Und ich weiß noch nicht, ob ich das Blog dann in diese Seite integriere oder unabhängig davon, aber stärker vernetzt präsentiere.) Auch einen neuen Webshop musste ich erstmal aufschieben.

Neu ist aber, dass ich auf dieser Seite Webcomics präsentiere, statt nur auf die Comics woanders zu verweisen.

  • Monsterjägerin Conny Van Ehlsing erscheint seit einigen Jahren wöchentlich auf englisch, nur auf deutsch hinke ich chronisch hinterher. Conny ist jetzt eins der Standbeine dieser Seite und erscheint bis auf Weiteres jeden Montag* und Freitag.
  • GATE CRASH ist der Titel einer Jähling-Anthologie, die ich vor Jahren einmal angefangen habe. Unter diesem Titel will ich jeden Mittwoch* eine Seite veröffentlichen. Das kann alles mögliche sein - ein Cartoon, ein Stück Gebrauchsgrafik aus meinem Portfolio, eine alte Reception-Man-Geschichte, die lang versprochene neue Olga-Geschichte oder etwas ganz neues.
  • Langfristig soll auch noch das Skizzenbuch dazukommen - eine Skizze pro Woche, aus einer aktuellen Geschichte oder nicht, alt oder neu. Fürs erste muss es aber reichen, wenn ich da hin und wieder was hinpacke.

Einige Geschichten, die bisher in den verschiedenen Modulen des Dreadful Gate zu lesen waren, habe ich bereits ins neue GATE CRASH hochgeladen. Ihr könnt sie da Serie für Serie durchblättern, statt in der Reihenfolge ihres Gate Crashings, das fand ich übersichtlicher. (Beachtet auch die Comic-Übersicht oben rechts.)

Den Rest habe ich ins Archiv verbannt - inklusive einiger HTML-Comics, die sich mit ComicPress nicht so gut darstellen lassen. Da findet Ihr also noch einiges von der alten Webseite.

In den nächsten Wochen werde ich einige News von der alten Webseite in Übersichts-Posts zusammenfassen, damit die teils wertvollen Links darin nicht verloren gehen. Passt ja auch gut in den Dezember - andere machen Jahresrückblicke, ich einen Webseitenrückblick...

*) Atualisiert am 11.4. wegen veränderter Erscheinungstermine. Mehr dazu hier.

Share