iba 2018 München

Vom 15. bis 20. September waren wir mit unserem Messestand zu Gast auf der iba2018. Die führende Weltmesse für Bäckerei, Konditorei und Snacks lockte rund 76.800 Fachbesucher auf das Messegelände in München. In rund 12 Hallen präsentierten die Branchenaktuere Trends und Neuheiten in unendlicher Vielfalt. Mit 1309 Ausstellern aus 57 Ländern überzeugt die iba alle drei Jahre mit einer Vielfalt an Veranstaltungen und kreativen Ideen.

Unter dem Motto „BORN TO DECORATE“ gab es auch auf unserem Stand einen bärigen Hingucker, neben den vielen mitgebrachten Neuheiten. Zwischen verschiedenen Schokoladenaufleger, Marzipandekorationen und Zuckerfiguren waren auch unsere klassischen Schokoladenherzen ausgestellt.

 

 

 

 

 

 

Wieder dabei war unsere Schokoladenkünstlerin Brigitte Wissing. Die Schokoladentörtchen wurden ganz nach Besucherwunsch gestaltet und konnten gleich mitgenommen werden.

 

Wem das normale Messetreiben nicht genug war, konnte im neuen iba.SPEAKERS CORNER über 100 Fachvorträgen lauschen und sich mit Experten der Branche austauschen. Eine weitere Neuheit war die Premiere der iba.Virtual Tours. In einem 3D-Kino wurden mithilfe von Virtual-Reality-Brillen und 360-Grad-Videos innovative Bäckereien aus der ganzen Welt gezeigt.

Ein weiteres Highlight war das Finale der UIBC-Junioren-Weltmeisterschaft der Konditoren. Acht verschiedene Teilnehmer aus Deutschland, Japan, China, Brasilien, Norwegen, Island, China und Taiwan kämpften um den Weltmeistertitel. Zum Schluss setzte sich der Chinese Haoran Lyu durch. 祝贺这个头衔 (Herzlichen Glückwunsch zum Titel).

Wir möchten uns herzlich bedanken für die vielen interessanten Gespräche und Besucher an unserem Stand und freuen uns auf die nächste iba 2021.

Neue Auszubildende 2018

Dürfen wir vorstellen: Unsere neuen Azubis!

Am 03.09.2018 konnten wir zehn neue Auszubildende in fünf Ausbildungsberufen in unserem Team begrüßen.

Wir sagen „Herzlich Willkommen bei uns“ und wünschen Euch einen guten Start und viel Erfolg in Eurer Ausbildungszeit.

Vorne: Wilhelm Wagener (Fachinformatiker), Leilani Nauroth (Mechatronikerin), Jennifer Franke (Industriekauffrau), Saeid Shafiee (Industriemechaniker)
Mitte: Alexander Wolf (Fachinformatiker), Joel Mojtahedi (Mediengestalter), Melanie Wagner (Industriekauffrau)
Hinten: Ausbildungsleitung Melanie Lindemann, Sandra Burger (Industriekauffrau), Maximilian Mager (Mediengestalter), Hannes Koloff (Industriekaufmann)

Fußball Weltmeisterschaft 2018

Mit Spannung verfolgen Fußballfans auf der ganzen Welt das Turnier in Russland. Auch wir können uns der Faszination Fußball-Weltmeisterschaft nicht entziehen und schauen gespannt auf die Begegnungen. Das größte Stadion der WM ist das Luzhniki-Stadion in Moskau. Es hat Platz für 81000 Zuschauer und bietet auch die Kulisse für das Finale. Der wohl kurioseste Austragungsort ist die Arena in Jekaterinburg. Hier wurden an einer Seite, große Teile der Verkleidung abmontiert und stattdessen eine riesige Zusatztribüne aus Stahl errichtet. Das sonderbar anzuschauende Stahlkonstrukt wird aber nach der WM wieder abgebaut. Insgesamt werden in Russland bis zu einer Million Besucher erwartet, die das größte Land der Erde während der Fußball Weltmeisterschaft besuchen.

    

Was wäre aber ein Fußballfest ohne die richtigen Dekorationen für Torten, Muffins oder Cupcakes? Mit unserer großen Auswahl an Produkten rund um den Fußball bleibt kein Wunsch offen. Beliebt sind dabei die weißen Schokoladen Aufleger in den jeweiligen Länderfarben. Diese können auch außerhalb der WM für Freundschafts- oder Qualifikationsspiele verwendet werden. Außerdem sollten auf einer Fußballtorte nicht die passenden Fußballfiguren aus Zucker fehlen, die zum Beispiel eine Schokoladentorte in einen wahren Fußballtempel verwandelt.

Zuckerfußballer

Aber auch das runde Leder gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Bei Cupcakes passen die 3D Hohlkugeln perfekt auf ein frisches fruchtiges Topping die mit den kleinen Zuckerfußbällen abgerundet werden können. Eine andere Variante sind die Einstecker aus dunkler Schokolade. Den eigenen Ideen steht somit nichts mehr im Wege und die Fußballparty kann um ein weiteres Highlight erweitert werden.

Fußball Hohlkugel weisse Schokoloade        

Nun sind wir gespannt wer dieses Jahr den Weltmeistertitel in sein Land holen kann. Die weiteren Spiele versprechen einiges an Spannung und spätestens bei Verlängerung und Elfmeterschießen in den K.o-Runden ist alles möglich. Wenn dann das Finale in Moskau am Sonntag den 15.07 vorbei ist muss ein Fußballfan nicht sehr traurig sein. Denn schon bald beginnt in Deutschland der Vereinsfußball wieder mit den ersten Spielen im DFB – Pokal und der 3. Liga.

Veganes Royal Icing für Backbegeisterte

Die Firma Günthart erweitert um vegane Produkte


Royal-Icing-Guenthart-BackDecor

Veganes Royal Icing von Günthart aus der BackDecor Reihe

Lebkuchenherzen, süße Plätzchen mit einzigartigen Verzierungen, Zimtsterne und Co. haben alle eines gemeinsam – sie werden mit Royal Icing verziert.

Die süße, weiße Masse hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit zugenommen und ist mittlerweile das Nr. 1 Trendprodukt wenn es um das kreative designen von Cookies und Keksen geht. Die Zucker – Eiweißglasur überzeugt Hobbybäcker und Profis gleichermaßen durch seine variablen Konsistenzen von cremig weich zu fest sowie seiner einzigartigen Deckkraft.

Auf Grund der stetig wachsenden Zahl an Veganern sowie der allgemeinen Bedenken bei der Verwendung von rohem Ei hat die Firma Günthart Co.KG ein Produkt entwickelt, bei welchem Reispotein als Alternative zu Eiweiß verwendet wird.

Durch die innovative Zusammensetzung an Zutaten ist es der Firma Günthart Co.KG gelungen ein Produkt anzubieten, welches vegan und zusätzlich länger haltbar ist, als herkömmliches Royal Icing. Dabei bleibt das Royal Icing in der Anwendung und Funktion jedoch gleich wie bei der traditionellen Zucker-Eiweiß-Masse.

Mit 10 Niederlassungen weltweit gehört die Firma Günthart & Co. KG zu den führenden Unternehmen im Bereich Tortendekoration und Süße Präsente. Ihre Produkte werden auf allen Kontinenten vertrieben. Günthart & Co. KG hat es sich zur Aufgabe gemacht ihre Produkte Schritt für Schritt Palmöl frei zu produzieren. Eines der ersten Produkte ist das Palmöl freie Günthart Fondant. Zusätzlich wird bei vielen Zuckerprodukten auf Palmöl, sowie Azo-Farben verzichtet. Als zertifiziertes Unternehmen ist es Günthart ein Anliegen, die Produkte für den Kunden verlässlich und über die allgemeinen geforderten Standards entsprechend weiter zu entwickeln.

ISM 2018

Auch dieses Jahr waren wir wieder auf der ISM in Köln zu Gast. Die Internationale Messe für Süßwaren und Snacks begeistert jedes Jahr aufs Neue. So konnten auch wir viele Neuheiten mit neuen Rezepturen und Verpackungen auf unserem Stand in Halle 10.2 präsentieren.

Mit rund 1647 Aussteller gehört die ISM zur bedeutendsten Süßwarenmesse weltweit. Neben der ISM fand gleichzeitig die ProSweets Cologne in den Nebenhallen statt. Sie bietet das komplette Spektrum über innovativen Zutaten, wegweisende Verpackungslösungen bis hin zu optimierten Produktionstechnologien. Auch für uns ist es sehr wichtig die kompletten Wertschöpfungsketten zu verfolgen, um auch eigene Abläufe auf die Kundenwünsche optimieren zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch möchten wir uns bei allen Kunden, Besuchern und Geschäftspartner bedanken für die angenehmen Gespräche. Wir freuen uns Sie bald Wiederzusehen und wünschen eine erfolgreiche Zeit.

 

Unser Rezept aus der Cake & Bake Heaven, November 2017

Weihnachtliche Honigküchlein

Für eine besinnliche Weihnachtszeit dürfen süße Gebäcke einfach nicht fehlen. Nichts geht über einen leckeren Kuchen mit heißem Tee oder Kaffee, während man in der beheizten Stube die kalte Jahreszeit genießt. Dieses tolle Rezept begeistert mit süßem Honig-Geschmack und schönen goldenen Details. Dekoriert mit unseren weihnachtlichen Zuckerfiguren, sind die mit Zartbitterkuvertüre überzogenen Häppchen gleich noch viel passender für eine schöne, goldene Weihnacht.

Viel Spaß beim Backen und Naschen wünscht
das Günthart Online-Team

Alle Produkte gibt es ab sofort im teilnehmenden Handel oder unter: www.der-ideen-shop.de

Honigküchlein, verziert mit Günthart BackDecor Streudekoren und Zuckerfiguren

Rezept

Zutaten für ca. 20 Stück, Kastenform 20×20 cm

Für den Teig:
• 150 g Zartbitter Schokolade
• 250 g flüssiger Honig
• 2 Eier
• ½ TL Zimt
• ½ TL Lebkuchengewürz
• 1 Prise Kardamom
• 120 g Kandiszucker, fein
• 250 g Mehl
• 2 TL Backpulver
• 100 g gehackte Mandeln

Für die Dekoration
• 200 g Zartbitter Kuvertüre für die Glasur
• Günthart BackDecor Weihnachten-Set Zuckerfiguren
• Günthart BackDecor Goldpuder
• Günthart BackDecor Streudekore (Sterne und Nonpareilles, jeweils in Gold und Weiß)

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Die Schokolade mit einem Messer grob zerhacken. Den flüssigen Honig mit Eiern, Zimt, Lebkuchengewürz und Kardamom zusammenrühren. Danach den feinen Kandiszucker zu der Honigmischung dazugeben. Falls kein feiner Kandiszucker vorhanden ist, kann auch grober Kandiszucker zerkleinert und beigemischt werden. Anschließend Mehl, Backpulver und Mandeln in die flüssige Mischung unterheben. Zum Schluss auch die zerhackte Schokolade untermischen.
Die Backform z.B. mit dem BackDecor Backtrennspray einfetten und den Teig in die Backform füllen. Nun den Honigkuchen ca. 60 Minuten backen. Den fertigen Kuchen kurz in der Backform auskühlen lassen und danach auf ein Kuchengitter stürzen.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Den Kuchen in ca. 20 quadratische Stücke schneiden und mit der Schokoladenglasur übergießen. Zuletzt die Honigkuchen – Häppchen mit dem Goldglimmer, Zuckerfiguren und Streudekoren verzieren.

Unser Rezept aus der Cake & Bake Heaven, September 2017

Banana Minion Muffins

Nach dem Filmstart des neuesten Minion-Abenteuers erfreuen sich die kleinen gelben Herzeroberer einer noch größeren Beliebtheit. Dieses relativ einfache Rezept begeistert kleine, genau so wie große Fans! Mit unseren Minion-Zuckerfiguren dekoriert, sind die saftigen Bananen Cupcakes gleich noch viel treffender zum Thema Minions. Dazu gibt es ein leckeres, gelb gefärbtes Mascarpone-Sahne-Frosting.

Viel Spaß beim Backen und Naschen,
das Günthart Online-Team

Alle Produkte gibt es ab sofort im teilnehmenden Handel oder unter: www.der-ideen-shop.de

Minions-banana-cupcake-muffins

Banana-Minion-Muffins, verziert mit Günthart BackDecor Streudekoren und Zuckerfiguren

Rezept

Zutaten für ca. 48 Minimuffins (oder 12 normalgroße Muffins)

Für die Muffins:
• 
1 Ei
• 100 ml Sonnenblumenöl
• 125 g Naturjoghurt
• 1 Tl Vanilleextrakt oder 1 P. Vanillezucker
• 150 g Zucker
• 250 g Mehl
• 2 TL Backpulver
• ½ TL Salz
• ½ TL gemahlener Zimt
• 3 reife Bananen, mittlere Größe
• 100 g Schokodrops Zartbitter von Günthart BackDecor

Fürs Frosting:
• 200 g kalte Sahne
• 4 TL San Apart
• 200 g Mascarpone
• 3-4 EL Puderzucker, gesiebt
• 1 Päckchen Vanillezucker
• nach Wunsch gelbe Lebensmittelfarbe

Zur Dekoration:
• Minions Zuckerfiguren Günthart BackDecor
• Streudeko schwarze Nonpareilles Günthart BackDecor
• Gelbe Lebensmittelfarbe Günthart BackDecor
• Spritzbeutel und Stern-Spritztülle

Zubereitung

Minimuffins

Den Backofen auf 180° Grad vorheizen, eine Muffinform einfetten und zur Seite stellen. Das Ei in einer Schüssel kurz aufschlagen. Anschließend Öl, Joghurt, Vanilleextrakt und Zucker dazugeben und alles verrühren. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen und unter Rühren dazugeben. Die geschälten Bananen mit einer Gabel zerdrücken und unter die Mischung rühren. Zuletzt die Schokodrops unterheben und den Teig in die vorbereitete Muffinform füllen. Im Ofen für ca. 15 Min goldbraun backen, herausnehmen und abkühlen lassen. Backzeit für normal große Muffins auf 25-30 Min erhöhen.

Frosting

Für das Frosting die Sahne aufschlagen und das San Apart währenddessen einrieseln lassen. Sobald sie steif geworden ist den Puder– und Vanillezucker unter Rühren portionsweise dazugeben. Zuletzt die Mascarpone unterheben und gelbe Lebensmittelfarbe einrühren. Creme bis zur Verwendung kalt stellen. Vor dem Servieren das Frosting in einen Spritzbeutel mit Tülle füllen, auf die Mini Muffins spitzen und mit Zuckerstreuseln und Zucker-Minions dekorieren.

Palmölfreie Backprodukte aus dem Hause Günthart

Wer einmal beim Einkaufen versucht, Produkte ohne Palmöl zu kaufen der muss schon sehr genau hinschauen. Es ist leichter gesagt als getan. Zum einen muss nicht wörtlich Palmöl als Inhaltsstoff angegeben werden, „pflanzliches Öl“ oder „vegetabiles Fett“ reichen ebenfalls aus, zum anderen ist es mittlerweile in jedem zweiten Supermarktprodukt enthalten.

Angefangen bei der Lieblingsschokolade, Müsli und Keksen bis hin zu Handseifen, Waschmittel und Körpercreme. Ein Produkt ohne Palmöl zu finden? – Teilweise sogar aussichtslos.
Was Palmöl ist, woher es kommt und warum es besonders attraktiv für Hersteller ist, haben wir in einem kurzen Beitrag zusammengestellt.

Was ist Palmöl und woher kommt es?

oelpalme-ernte-palmoel

© photomagically – Shutterstock.com 2017

Palmöl wird aus den Früchten der Ölpalme (Elaeis guineensis) gewonnen.
Angebaut wird diese mittlerweile in allen tropischen Regionen der Erde, wie beispielweise Malaysia, Indonesien, Südamerika und Afrika.
Der Ertrag einer ausgewachsenen Ölpalme ist ca. vier Mal höher als bei Sonnenblumen und etwa drei Mal so viel wie bei Raps, wodurch sie zur günstigen und vor allem erfolgreichen Ölpflanze wurde.

Palmöl hat einige positive Eigenschaften die es besonders für Hersteller noch interessanter machen. Gerade bei Margarine, Schokocreme aber auch Keksen ist es das beliebteste pflanzliche Fett, da es anders als Raps oder Distel Öl bei Zimmertemperatur eine feste Konsistenz aufweist und dadurch nicht künstlich gehärtet werden muss. Zudem ist es sehr lange haltbar, besonders hitzestabil und geschmacksneutral.

Warum sollten wir dann darauf verzichten?

Grund ist der Anbau. Nicht alle Palmölplantagen sind zertifiziert und achten auf Nachhaltigkeit. Das ist insofern schlecht, da wir immer mehr Öl benötigen und dadurch auch die Anbaufläche stetig wächst. Um Platz für neue Plantagen zu erschaffen oder bereits vorhandene zu erweitern, werden jedes Jahr ganze Urwaldstücke illegal brandgerodet, wobei viele einheimische Tiere Verletzungen erleiden oder gar umkommen. Außerdem wird der natürliche Lebensraum vieler Pflanzen und Tierarten gefährdet.

Ganz zu verzichten ist aber auch keine Lösung?

Nach einer WWF Studie welche die ökologischen Konsequenzen eines Ersatzes von Palmöl in Deutschland, berechnet, war das Ergebnis eindeutig: Kein Palmöl ist auch keine Lösung.
Öl wird immer gebraucht, dadurch müssten wir einen Ersatz für Palmöl produzieren. Naheliegend wären Kokos-, Reis– und Sojaöl. Da diese Ölpflanzen aber nicht so ergiebig sind wie die Ölpalme, bräuchte man für deren Anbau mehr Fläche, es würden mehr Treibhausgase produziert werden und die Gefährdung der Pflanzen- und Tierarten nähme weltweit zu.

Was bedeutet das für Günthart?

„Als zertifiziertes Unternehmen ist es uns ein Anliegen, dass unsere Produkte etwas mehr als nur den allgemeinen geforderten Standards entsprechen.“ Die Firma Günthart hat es sich zur Aufgabe gemacht ihre Produkte Schritt für Schritt Palmölfrei zu produzieren. Eines der ersten Produkte ist bereits das Palmöl freie Günthart Fondant sowie viele der beliebten Zuckerprodukte, welche bereits seit 2010 frei von AZO-Farbstoffen sind.

Einige unserer bereits Palmöl freien Produkte:

Rollfondant-rot-palmoelfrei

Rollfondant, rot

Rollfondant-gelb-palmoelfrei

Rollfondant, gelb

Rollfondant-orange-palmoelfrei

Rollfondant, orange

Rollfondant-blau-palmoelfrei

Rollfondant, blau

Rollfondant-braun-palmoelfrei

Rollfondant, braun

Rollfondant-gruen-palmoelfrei

Rollfondant, grün

Rollfondant-weiss-palmoelfrei

Rollfondant, weiss

Rollfondant-schwarz-palmoelfrei

Rollfondant, schwarz

Rollfondant-lila-palmoelfrei

Rollfondant, lila

 

 

Neue Flotte für den Außendienst

Schneller, stärker, besser, und natürlich ökonomischer.
Dies sind die neuen Mercedes Benz CLA’s des Außendienstes.

Am Freitag, dem 12.05. wurden die elf Autos unseren Außendienst Mitarbeitern bei Mercedes Benz Südstern Bölle übergeben.
Dort wurden unsere Außendienstler herzlich empfangen, nach einem Kaffee und etwas Fingerfood wurden die letzten wichtigen Dokumente unterschrieben und die Schlüssel übergeben.

Danach gab es eine Einweisung für die neuen Fahrzeuge um sich mit den technischen Neuheiten der Autos bekannt zu machen. Nun befinden sich unsere Außendienstler wieder auf den Straßen Deutschlands, mit erhöhter Sicherheit und nachhaltiger als je zuvor.

Die Firma Günthart freut sich, mit Südstern Bölle einen hervorragenden und kompetenten Partner gefunden zu haben.
Wir bedanken uns.

 

Unser Rezept aus der Cake & Bake Heaven, Mai 2017

Leckere Dschungel Keks-Medaillen

Dieses einzigartige und relativ einfache Rezept dürfte so ziemlich jedes Kinderherz höher schlagen lassen. Die leckeren Kekse haben eine Bonbon-Mitte und sehen zusammen mit unseren Zuckertieren einfach super niedlich aus. Mit Streudekoren und Icing gibt man Ihnen dann den letzten Schliff. Auf unserem Dschungel Bild kann man bei genauerem hinsehen übrigens auch unsere Knuddel-Buddies erkennen.

Viel Spaß beim Backen und Naschen,
das Günthart Online-Team

Alle Produkte gibt es ab sofort im teilnehmenden Handel oder unter: www.der-ideen-shop.de

Dschungel-kekse-zucker-tiere

Dschungel Keks-Medallien, verziert mit Back & Decor Streudekoren, Zuckerfiguren und Royal Icing

Rezept

Zutaten für ca. 16 Kekse mit Ø9cm

Für die Kekse:
• 290 g Margarine oder Butter (Zimmertemperatur)
• 275 g Zucker
• 65 g Rohrzucker
• 2 Eier (Zimmertemperatur)
• 1 TL Vanille oder Vanillearoma (je nach Konzentration Menge anpassen)
• 1 TL Salz
• ½ TL Backpulver
• 600 g Mehl
• Pro Keks ca. 1-2 Campino Bonbons ( die Durchsichtigen)

Für die Dekoration:
• Back & Decor Zuckerfiguren
• Back & Decor Zuckerblätter
• Back & Decor Lebensmittelfarbe
• Back & Decor Royal Icing

Zubereitung

Die Kekse

1. Butter und Zucker schaumig schlagen.
2. In einer extra Schale die Eier aufschlagen und mit Vanille verrühren.
3. Eier zu der schaumigen Butter-Zuckermasse hinzufügen.
4. Backpulver und Salz dazugeben und anschließend das Mehl nach und nach dazugeben.
5. Sobald der Teig nicht mehr so klebrig ist, kann er mit der Hand weiter geknetet werden.
6. Wenn der Teig sofort verarbeitet wird braucht er etwas mehr Mehl. Ruht er über Nacht braucht er etwas weniger Mehl. Optimal ist es wenn der Teig 15 Min im Kühlschrank ruht.
8. Zum Ausstechen der Medaillen den Teig auf ca. 5 – 7 mm ausrollen und mit einem 9 cm Kreisausstecher die Kreise ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
9. Anschließend mit einem kleineren Ausstecher ca. 6 cm Durchmesser den inneren Kreis ausstechen und am oberen Teil vom Keks etwas mehr Teig stehen lassen, damit vor dem Backen dort noch ein Loch hinein gemacht werden kann.
10. Orangene und gelbe Bonbons in einer Tüte zerkleinern und gleichmäßig in die Mitte der Kekse aufteilen.
11. Die Kekse bei 190°C ca. 6-7 Minuten backen, dabei zerschmelzen die Bonbons.
12. Unmittelbar nach dem Backen die Zuckerfiguren in die weiche und heiße Bonbonmasse drücken und alles gut auskühlen lassen.

Die Dekoration

1. Das Royal Icing nach Anleitung mit Wasser vermischen und 5 Min mit dem Handrührgerät aufschlagen.
2. 1/3 vom Royal Icing mit blauer Lebensmittelfarbe vermischen und die restlichen 2/3 mit gelb und blau mischen so dass ein schönes grün entsteht.
3. Das blaue Royal Icing wird in einen kleinen Spritzbeutel mit einem sehr kleinen Loch gefüllt und für die Konturen benutzt. Deshalb sollte es etwas zähflüssiger sein.
4. Das grüne Royal Icing mit ein paar Tropfen Wasser vermischen und dann großzügig zwischen den Konturen verteilen. Eventuell mit einem Stäbchen das Icing in die Lücken und Ecken verteilen.
5. Die Kekse etwas antrocknen und die Blätter und die Zuckerbuchstaben aufkleben. Eventuell die Royal Icing Reste zu Hilfe nehmen.
6. Wenn alles getrocknet ist eine Schnur durch das Loch fädeln und schon können die Medaillen verschenkt werden.