P A U S E

Ich hatte es ja bereits angekündigt.

Im Moment läuft einiges schief.

Ich habe einfach keine Lust mehr.

Bis irgendwann mal.

Bye.

Weiterempfehlen:
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • Wikio
  • LinkArena
  • del.icio.us
  • Facebook

Frohe Ostern

Ich wünsche allen ein Frohes Osterfest und ein sonniges, langes Wochenende!

 

Weiterempfehlen:
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • Wikio
  • LinkArena
  • del.icio.us
  • Facebook

Laufpause

Ach Mist… heute schon wieder aussetzen mit laufen… Schuld daran ist die Lieferung von Pflanzen, die gestern gekommen ist.

Wo ich gerade dabei bin: wenn mal jemand ein Versandhaus für Pflanzen, Obstbäume, etc. sucht- da kann ich “wärmstens” die Fa. Ahrenz und Sieberz empfehlen! Nicht nur, dass alle Pflanzen transportgerecht und gut geschützt verpackt sind- man erhält wertvolle Tipps zur richtigen Pflanzzeit, den richtigen Standort (schattig, sonnig usw.) und der Service wird dort auch “gross geschrieben”. Ausserdem gibt´s eine Versandhotline, eine Servicehotline und und und… am besten einfach mal selber anschauen. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung, man hat also kein Risiko. Und der Versand erfolgt gemäß den pflanzen- typischen Wachstumszeiten- es kann also nicht vorkommen, dass man eine ”Sommerpflanze” erst im Spätherbst erhält und diese dann dementsprechend nur eine kurze Lebensdauer hat… Allein der Katalog mit den vielen Angaben für “Hobbygärtner” zu den einzelnen Pflanzen spricht buchstäblich Bände…

Jetzt überlege ich doch wirklich, ob ich die Gartenarbeit (wir haben z. B. u. a. Pflanzen für eine 20 mtr lange Hecke= 60 Stück) mit dem laufen “verrechnen” kann…

Weiterempfehlen:
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • Wikio
  • LinkArena
  • del.icio.us
  • Facebook

Der innere Schweinehund

Puh- das war ein Kampf gestern… nachdem ich eine Woche “Zwangspause” hatte, habe ich mich gestern wieder an meine Standardstrecke getraut. Ich habe sofort bemerkt, dass ich letzte Woche “nichts getan” habe, dennoch habe ich meine Zeit in etwa gehalten.

Nun- warum habe ich letzte Woche nichts getan? Beim Blick auf die Waage musste ich mit Schrecken feststellen, dass diese inzwischen fast 103 kg anzeigte (bei einer Größe von 184 cm). Gerade doch ein Grund, “aktiv” zu werden, wird sich sicher nun jeder denken.

Doch alleine mit Laufen ist es in “dieser Größenordnung” nun nicht mehr getan. Also habe ich den Tipp einer Bekannten zum Anlass genommen, eine “Almased“- Diät zu beginnen (sie hat damit immerhin in 3 Monaten 23 kg runter!). Dieses Mittel ist eine Nahrungsergänzug (Näheres bitte auf deren Homepage nachlesen, das würde hier den Rahmen sprengen) und das was es dort verspricht, hält es auch. Und siehe da: von Sonntag abend, dem 03. April (dem Beginn meiner “Diät”) bis gestern abend (11. April) bin ich schon auf 98,5 kg runter. Und das Beste ist: es geht mir richtig gut dabei! Die “Nebenwirkung” von Almased ist nämlich, dass es auch die Blutwerte (wie z. B. Cholesterin) reguliert und man sich wirklich besser fühlt.

Ach ja: der Grund, warum ich eine Woche nicht gelaufen bin… da es sich um eine Nahrungsergänzung handelt, die man am Anfang aber ausschließlich einsetzen kann, um einen spürbaren Gewichtsverlust zu erreichen, hatte ich das Gefühl, ein wenig “wackelig” auf den Beinen zu sein. Daher habe ich es vorgezogen, mal ein Päuschen einzulegen.

Trotzdem kann ich Almased nur empfehlen- und “gelaufen” wird natürlich trotzdem weiter! :-)

Weiterempfehlen:
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • Wikio
  • LinkArena
  • del.icio.us
  • Facebook

Gut- besser- all inkl.com !!!

Schreck in der Morgenstunde: heute morgen ist plötzlich (und ohne mein zutun!!!) meine Homepage ralf-online.de (also die “Hauptseite”) nicht mehr erreichbar. Da hilft natürlich nur eine Mail an meinen Provider all-inkl.com, in der Hoffnung, die finden den Fehler…

Und dann- in Windeseile (meine Mail konnte “gefühlt” noch gar nicht angekommen sein) schon die Antwort und… die Seite wird wieder angezeigt!

DAS NENNE ICH SERVICE!

Vielen Dank an all-inkl.com! Und sowas empfehle ich natürlich gerne weiter!

Weiterempfehlen:
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • Wikio
  • LinkArena
  • del.icio.us
  • Facebook

Gesichtsbuch Teil 2

Tja… was soll ich sagen? Eigentlich war ich ja immer ein Gegner von F*aceboo*k- aber inzwischen muss ich wirklich sagen: diese Plattform ist nicht die Schlechteste! Natürlich nur, wenn man auch mit den Daten, die man dort veröffentlicht, sorgfältig umgeht.

Der eigentliche Grund, warum ich diesen Eintrag hier verfasse, ist ein anderer. Wenn man mal gerade “Langeweile” am PC verspürt und mit den lieben Freunden keine Neuigkeiten auszutauschen hat, bietet FB ein großes Angebot an sogenannten “Browserspielen”. Eins, was mich ganz besonders fasziniert ist “CityVille“. Der Sinn des Spiels ist es, sich seine eigene Stadt aufzubauen und letztlich dort auch als Bürgermeister ernannt zu werden. Dabei überzeugt mich die wirklich niedliche Grafik und der flüssige Spielablauf. Man kann -muss aber nicht- verschiedene Dinge, wie z. B. Spielmünzen und Energie kaufen, um schneller voran zu kommen. Oder man sucht sich viele nette Nachbarn (Freunde bei FB), die einen beim Städtbau “unterstützen”. Oder man wartet die diversen Zeitabläufe einfach ab, denn z. B. Energie kommt in regelmäßigen Abständen immer wieder dazu- alles im einzelnen zu erläutern würde hier den Rahmen sprengen… Mir macht es auf jeden Fall viel Spaß und vielleicht sehen wir uns ja mal bei CityVille…? Nette Nachbarn kann man dort nämlich nie genug haben!

Weiterempfehlen:
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • Wikio
  • LinkArena
  • del.icio.us
  • Facebook

Druckerpatronen: mein Tipp

Für alle, die schon mal Druckerpatronen bestellen müssen, habe ich folgenden Tipp:

http://www.druckerzubehoer.de/index.php

Die Lieferung erfolgt sehr schnell (Sonntag bestellt, gestern geliefert), die Preise sind mehr als fair, die Ware ist top und die Zahlung sicher (PayPal, Lastschrift, Kreditkarte). Auch die Auswahl an Druckerpatronen ist riesig und sehr übersichtlich nach Rubriken geordnet (falls man sich mal nicht sicher ist, welche Patronen man für welchen Drucker benötigt).

Ich sage “ein dickes Dankeschön” an Druckerzubehör.de und “immer wieder gerne“!

Weiterempfehlen:
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • Wikio
  • LinkArena
  • del.icio.us
  • Facebook

Just do it!

Nachdem ich ja im vergangenen Jahr einen Laufkurs belegt habe (der übrigens von der Krankenkasse “gesponsort” wurde) und ich immer noch bzw. wieder dabei bin, möchte ich heute mal für den “freundlichen Drill- Instructor” Dirk und seine Kollegen Werbung machen:

Jogging und Walking für Anfänger

 

Walken und Joggen sind ohne großen Aufwand fast an jedem Ort möglich und gehören zu den effektivsten Methoden, überflüssige Pfunde loszuwerden.

In diesem Kurs vom Ausdauer Sport Verein Duisburg, werden Sie behutsam und mit viel Spaß an das Laufen und Walken herangeführt.

Gleichzeitig wird die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden gesteigert.

Sie werden von zwei qualifizierten und erfahrenen Lauftrainern betreut.

 

Die Kursgebühren werden von den gesetzlichen Krankenkassen zu 80 – 100 % erstattet.

Bitte informieren Sie sich dazu bei Ihrer Krankenkasse.

 

Kursdauer: Vom 02.05.11 – 10.06.11 jeweils montags und donnerstags, von 18:15 – 19:15 Uhr

Ort: Regattabahn – Treffpunkt am Seehaus (hinter der MSV Arena)

Kursgebühr für 12 Übungseinheiten : 80 €

 

Infos unter praevention-asv@gmx.de, 0203 – 72 89 747 oder 0203 – 60 49 89 91

  ————————————————————————————-

 

 Das Angebot macht so richtig Sinn, wenn man in Duisburg (idealerweise in der Nähe der Regattabahn bzw. der MSV- Arena) wohnt- bei zu weiten Anreisewegen wird die Motivation recht schnell schwinden. Die Laufstrecke ist neben der landschaftlichen Schönheit (ja, sowas gibt´s in Duisburg) ideal angelegt: ohne großartige Steigungen, der Untergrund ist fast überall befestigt. Und mit Anleitung der erfahrenen Lauftrainer gilt es eben “nur” noch, den eigenen Schweinehund zu überwinden…

 

Weiterempfehlen:
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • Wikio
  • LinkArena
  • del.icio.us
  • Facebook

Frust

Ich glaube, ich stelle meinen Blog und mein Forum ein- lediglich meine Homepage bleibt “am Leben”.

Warum?

Da müht man sich und will Leser unterhalten und die Zahl der Blogleser nimmt ständig ab, im Forum meldet sich erst gar keiner an (ob Besucher dorthin kommen, kann ich nicht beurteilen, da kein Zähler installiert ist). Und dann kommen sogar noch Beschwerden, dass der Feedreader nicht funktioniert- und ich habe keine Ahnung, wo man das einstellt. Ich habe schon gesucht und gesucht, kann aber den Fehler nicht finden. Deshalb hatte ich seinerzeit auch den “Feedburner” als Alternative im Blog eingefügt.

Vermutlich ist die “Blog-” und “Forenszene” auch irgendwie ” überfüllt?

Im Moment stinkt es mir jedenfalls einfach nur. Und am Wochenende werde ich über die Zukunft dieser Seiten entscheiden. Falls mich jemand umstimmen will- ich bin für Vorschläge gerne offen.

Weiterempfehlen:
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • Wikio
  • LinkArena
  • del.icio.us
  • Facebook

Hörbuch: Terminal 3

Dann möchte ich hier einmal meine persönliche Bewertung zu dem Hörbuch “Terminal 3- Sterben hat seine Zeit” abgeben.

Okay, ich bin nicht der Hörbuch- Spezialist schlechthin, aber das Eine oder Andere habe ich schon hinter mir. Und ich muss wirklich gestehen, wenn ich mal zu faul bin, ein Buch in die Hand zu nehmen oder während des autofahrens höre ich gerne zu. Bisher bin ich auch nicht enttäuscht worden- bisher.

Dieses Hörbuch ist wirklich vergeudete Zeit und ich bin froh, es über einen Gratis- Download meiner Fernsehzeitung bekommen zu haben. Die Handlung ist sowas von langweilig und gesprochen wird dieses Hörbuch von drei verschiedenen Sprechern, die unterschiedliche Charaktere des “Thrillers” darstellen und die Handlung aus ihrer Sicht erzählen- immer abwechselnd und schön nacheinander. Dabei wirken die Sprecher eintönig und lustlos.

Irgendwie habe ich immer auf die Spannung, das plötzliche Ereignis oder die rasante Wendung zum “Thriller” gewartet und vermutlich habe ich es mir auch deswegen bis zum Ende angehört. Weil ich nicht glauben konnte und wollte, dass sowas wirklich jemand zum besten gibt. Meiner Meinung nach wollte da der Autor den “Großen des Genres” nacheifern und hat dabei eine fürchterliche Bauchlandung hingelegt.

Von mir gibt´s dafür maximal einen von fünf Sternen.

Weiterempfehlen:
  • MisterWong.DE
  • RSS
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Add to favorites
  • Wikio
  • LinkArena
  • del.icio.us
  • Facebook